Viel zu lange habe ich hier nichts mehr geschrieben. Das soll sich nun ändern - ab sofort werde ich regelmäßig Interessantes aus dem Werkstattalltag sowie Neuigkeiten meine Flöten betreffend hier veröffentlichen. 

Die CNC-Maschinen haben sich gut eingelebt und erleichtern mir die Arbeit deutlich, besonders was die Wiederholgenauigkeit akustisch relevanter Dinge angeht, wie z.B. Tonlochpositionen. Ein schöner Nebeneffekt solch einer Maschine ist, dass maßgeschneiderte Boards mit passgenauen Ausschnitten für Werkzeug und viele andere Kleinigkeiten nun einfach und schnell in Serie produziert werden können. Mehr dazu später. Auch die Inlays meiner Holzetuis sind CNC-gefräst, was eine saubere und sichere Aufbewahrung der Flöte ermöglicht. Ich bin froh diese Investition getätigt zu haben, und das Ende der Fahnenstange ist noch lange nicht erreicht... 

crowns_tn.jpgMittlerweile habe ich 121 Flöten gebaut, höre aber nicht auf, immer neue Dinge auszuprobieren. Ich habe schon immer gerne die Krone des Kopfstücks (oder Endkappe) als Spielplatz zur Individualisierung meiner Flöten verwendet. Am Anfang habe ich oft gedrechselte Linienmuster verwendet, zwischendurch auch einfach im 90°-Winkel abgestochene Flächen, was die Maserung des Holzes herausstellt. Seit den letzten 30 Flöten oder so habe ich mich nun aber auf ein Grunddesign festgelegt, das sich auch am Fußstück der Flöte wiederfindet, und das ich nun ein Stück weit als meine Signatur betrachte. Das Schöne ist, dass man dieses Grunddesign beliebig verzieren kann, und so kamen neulich nebenstehende Kronen dabei heraus. 

Dieses Design biete ich nun auf Wunsch in verschiedenen Kombinationen an. Es besteht aus zwei Silberringen, einer Kontrastholzart und auf Wunsch einer Perlmuttscheibe. Mit der Zeit versuche ich, alle möglichen Kombinationen mal zu bauen und dann zu zeigen, bis dahin muss diese Übersicht reichen. Statt der Perlmuttscheibe ist auch eine Scheibe aus dem "Hauptholz" der Flöte möglich, genau wie viele weitere Kombinationen. Ich realisiere gerne Ihre persönliche Idee! 

Das wars fürs erste, allerdings hat sich hier noch viel mehr getan und ich werde nach und nach berichten - einfach öfter mal vorbeischauen!